Lade...
Behindertenausbildung2018-05-21T01:15:17+00:00

Behindertenausbildung

Führerschein für körperbehinderte Menschen

Wenn man täglich mit körperlichen Mängeln und Beeinträchtigungen leben muss, bedeutet dies nicht automatisch den Verzicht auf den Führerschein. Durch zahlreiche Hilfsmittel und Zusatzeinrichtungen kannst auch du ein Kraftfahrzeug sicher führen. So kann der Führerschein für dich ein Stück Unabhängigkeit und Mobilität bedeuten.

Behindertengerechte Ausbildung bedeutet für uns:

  • Behindertengerechte Fahrzeuge
  • umfangreiche Beratung

  • Abrechnung mit Kostenträgern

  • Zusammenarbeit mit Behörden und Arbeitsämtern

Die Behindertenausbildung umfasst neben der Führerscheinausbildung in Theorie und Praxis, die Schulung auf behindertengerechtem Fahrzeug, umfassende Beratung in allen Fragen um den Führerschein, Nachschulungskurse und Seminare zum Punkteabbau.

Das Team der Fahrschule Härtel in Leipzig / Markranstädt garantiert dir eine ruhige, qualifizierte und zwanglose Ausbildung. Selbst bei der Abwicklung von notwendigen Formalitäten sind wir dir jederzeit gern behilflich.

Meinungen ehemaliger Fahrschüler

„Ich hatte einen schweren Verkehrsunfall in dessen Folge ich einen Schlaganfall erlitt. Meine linke Körperhälfte ist seit dieser Zeit gelähmt. Von heute auf morgen war mein Leben aus den Fugen geraten. Für Alles brauchte ich Hilfe. Ich fiel in ein tiefes schwarzes Loch. Meine Familie suchte mit mir nach Lösungen. Eine wichtige Grundlage war meine Mobilität – ein großes Stück Selbstwertgefühl aufzubauen. Doch die Angst vor dem Auto, begründet durch den Unfall, war kaum zu überwinden. Zum Glück gab es die Fahrschule Härtel. Dank der Fachkompetenz von Herrn Ingolf Härtel sowie seiner ruhigen Ausgeglichenheit, seiner Fähigkeit auf die persönlichen Bedürfnisse körperbehinderter Menschen einzugehen, verlor ich die Angst vor dem Autofahren. Herzlichen Dank!“

B. Brattig aus Seebenisch